Der “Architekt des Teufels”: Ein Reiseführer zu den East-End Kirchen von Nicholas Hawksmoor

10,00

Dieser Reiseführer lässt Sie die East-End Kirchen von Nicholas Hawksmoor, dem “Architekt des Teufels”, erkunden und berichtet von den historischen und fiktiven Verbrechen, die mit ihnen verbunden sind.

Description

A Walk Beyond Time And Place

Die Londoner Kirchen des Architekten Nicholas Hawksmoor aus dem 18. Jahrhundert sind historisch und fiktiv mit den berühmtesten Verbrechen Londons in Verbindung gebracht worden. Autoren wie Iain Sinclair, Peter Ackroyd und Alan Moore haben behauptet, dass der “Architekt des Teufels” und seine Gebäude ihre Umgebung und ihre Bevölkerung beeinflusst haben und für die Verbrechen verantwortlich waren.

“Der Architekt des Teufels”

Dieser Reiseführer lässt Sie Hawksmoors berüchtigte Kirchen im East End erkunden und berichtet von den historischen und fiktiven Verbrechen, die mit ihnen verbunden sind.

Die Gegend um St-George-in-the-East ist der Ort, an dem 1811 die grausamen Ratcliffe Highway-Morde begangen wurden. Christ Church, Spitalfields, ist das geografische Zentrum der Jack-the-Ripper-Morde im Jahr 1888. Könnte also etwas an der Behauptung dran sein, dass Hawksmoors Kirchen ihre Umgebung und die dort lebenden Menschen beeinflusst haben? Hat Hawksmoor unbekannte Energien und Kräfte aus alten, heidnischen Kulturen in das London des 18. Jahrhunderts transportiert, indem er alte, heidnische Symbole in seine christlichen Kirchen einbaute? Und die wichtigste Frage lautet: Hat der “Architekt des Teufels” es mit voller Absicht getan?

Der Reiseführer umfasst auch fiktive Berichte über die Verbrechen, die den Kirchen zugeschrieben werden, von den Schriftstellern Iain Sinclair, Peter Ackroyd und Alan Moore. Wer weiß, vielleicht werden Sie den Einfluss der Gebäude auf sich selbst spüren…

Dieser PDF-Reiseführer leitet Sie auf dem Handy oder Tablet mit Fotos und Karten durch die Straßen Londons.

Die Tour

Beginn: Limehouse Town Hall (Nächste DLR Bahnhöfe: Limehouse and Westferry)

Ende: Spitalfields Market auf der Commercial Street (Nächste U-Bahn Station: Liverpool Street)

Dauer: Ca. 2 Stunden 30 Minuten

Der Reiseführer zu Hawksmoors East-End Kirchen beinhaltet:

  • Das ehemalige Hafenviertel von Limehouse, einschließlich der Schauplätze von Peter Ackroyds Roman “Der Golem von Limehouse“.
  • Ein Limehouse-Pub aus dem 16. Jahrhundert, das heute einem sehr berühmten Schauspieler gehört
  • Die berühmte Kneipe “Prospect of Whitby” in Wapping, wo der berüchtigte Richter Jeffreys die Hinrichtung der vielen Verurteilten beobachtete, die an der Themse aufgehängt und baumeln gelassen wurden, während drei Gezeiten über sie hinwegspülten
  • Ein Besuch an den Schauplätzen der grausamen Ratcliffe Highway-Morde von 1811
  • Christ Church, Spitalfields, die die von “Jack the Ripper” ermordeten Frauen und wahrscheinlich auch der Mörder selbst täglich passierten, und die den geographischen Mittelpunkt der Mordserie darstellt

 

 

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Der “Architekt des Teufels”: Ein Reiseführer zu den East-End Kirchen von Nicholas Hawksmoor”

Your email address will not be published.

This site uses cookies to improve the user experience. With the further use you agree to this.

Privacy Policy